Serielles PCI – Basisboard, 1kV isoliert

Zzgl. 20% MwSt.
zzgl. Versand

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar und wird durch den Nachfolgeartikel 13021  ersetzt!

Artikelnummer: 13011

Vier zusätzliche serielle Ports für stationäre PCs

Das PCI-Basisboard 13011 erweitert in Kombination mit W&T-Schnittstellenmodulen Ihren PC um zwei isolierte und zwei nicht isolierte serielle Schnittstellen. Der jeweilige Schnittstellentyp kann dabei durch Einsatz des passenden Interface-Moduls frei gewählt werden. Dadurch ist eine Ausstattung des PCs mit unterschiedlichen Schnittstellen möglich, ohne mehrere Karten einsetzen zu müssen.

 

Schnittstellen:

  • 2x serielle TTL-Schnittstelle mit galvanischer Trennung
  • 2x serielle TTL-Schnittstelle ohne galvanische Trennung
  • 1x 32 Bit PCI-Bus
    • für 5V PCI-Systeme
    • Karten für 3,3V PCI-Systeme auf Anfrage
  • Galvanische Trennung zwischen PC, Port 1 und Port 2
    • Isolationsspannung 1kV

Management & Konnektivität:

Normen & Co.:

  • Normenkonform sowohl in Büro- als auch in Industrieumgebungen:
    • hohe Störfestigkeit gemäß EN 61000-6-2
    • geringe Störemission gemäß EN EN 55032:2015 + A1 Kl. B, EN 61000-3-2 & EN 61000-3-3
  • 5 Jahre Garantie

In vielen Fällen besteht Bedarf, die Ports einer seriellen Schnittstellenkarte mit unterschiedlichen Schnittstellentypen auszustatten. So kann es zum Beispiel erforderlich sein, die COM1 als 20mA-Programmierschnittstelle für eine SPS zu nutzen, weil die verwendete Software lediglich diesen Port unterstützt, während an COM2 ein RS232-Endgerät angeschlossen werden soll.

Für derartige Probleme bietet W&T eine elegante Lösung, die ohne den Einsatz zusätzlicher, externer Hardware auskommt: Das Modul-Konzept der seriellen W&T PC-Karten erlaubt eine vollkommen freie Wahl des Schnittstellentyps, indem das PC-Karten-Basisboard mit steckbaren Modulen ausgerüstet wird, die die Umsetzung der internen TTL-Signale in die erforderlichen Schnittstellensignale vornehmen.

Die kombinierten Schnittstellenkarten werden nach Ihren Wünschen in unserem Haus konfektioniert und einbaufertig geliefert. Ein Tausch der eingebauten Schnittstelle ist auch nachträglich noch problemlos durch Austausch des Schnittstellenmoduls möglich und kann mit geringem Aufwand von Ihnen selbst vorgenommen werden.

Anschlüsse und Anzeigen

  • Systembus:
    • 32 Bit PCI-Bus / 33MHz / Universal Voltage
  • Serieller Port:
    • 2x galvanisch getrennte Steckplätze für Schnittstellenmodule
    • 2x ungetrennte serielle TTL-Ports
    • 12-polige Pfostensteckverbinder mit 2mm-Raster
  • Betriebsarten:
    • unterschiedliche Schnittstellen-Typen möglich
  • Maximale Baudrate:
    • 460.800 Baud
  • Datenformat:
    • beliebig
  • Signale:
    • RxD,TxD,RTS,CTS,DSR,DCD,DTR,RI
  • Handshake:
    • No, RTS/CTS, Xon/Xoff
  • UART:
    • 16950 mit 128 Byte FIFO
  • Galvanische Trennung:
    • Isolationsspannung min. 1kV DC
    • zwischen PC und den seriellen Ports 1 und 2
  • Versorgungsspannung:
    • 5V DC, 12V DC
  • Stromaufnahme:
    • typ. 200mA @5V
    • typ. 100mA @12V

Gehäuse und sonstige Daten

  • Abmessungen:
    • 134 x 120mm (B x H)
  • Schutzklasse:
    • IP00
  • Gewicht:
    • ca. 105g
  • Umgebungstemperatur:
    • Lagerung: -40..+70°C
    • Betrieb: 0..+70°C
  • Zulässige Luftfeuchtigkeit:
    • 5..95% relative Feuchte, nicht kondensierend
  • Lieferumfang:
    • Serielles PCI – Basisboard
    • Slotblech
    • Kurzanleitung
    • Produkt-CD mit Anleitung deutsch/englisch